Augsburger Allgemeine, Juli 2018

„Der Kunstsommer ist eröffnet“

Nach einigen Turbulenzen zeigt Bad Wörishofens Kunstverein nun wieder, was er kann. Die Fußgängerzone wird zur Freiluft-Galerie für Skulpturen.
Von Franz Issing

„Wenn mir jemand vor vier Monaten gesagt hätte, das neue Team des Kunstvereins würde im Juli den Kunstsommer 2018 eröffnen, hätte ich ihn für einen Fantasten gehalten“ – so schilderte Harald Bos die damalige Situation. Nun hat das Team aber genau das gemacht: einen Kunstsommer eröffnet.

Ganzer Artikel

Augsburger Allgemeine, 20. November 2013

„Die Lust am Gestalten“

Steven Hicks und Karl-Heinz Holtzmeyer in der Säulenhalle
Von Birgit Kremer

Es ist bereits die zweite gemeinsame Ausstellung des Bildhauers Karl-Heinz Holtzmeyer und des Malers Steven Hicks in der Säulenhalle in Landsberg, diesmal wird sie ergänzt von neuen und restaurierten Schaukelpferden von Manfred Kersken. Die nüchtern gekalkten Wände der Säulenhalle bieten den angemessen zurückhaltenden Rahmen, in dem die Arbeiten der beiden Künstler nicht nur für sich sprechen, sondern auf subtile Weise miteinander in Dialog treten.

Ganzer Artikel

Augsburger Allgemeine, 30. November 2011

„Poetische Landschaften“

Steven Hicks und Karl-Heinz Holtzmeyer in der Säulenhalle
Von Gudrun Szczepanek

Der Maler Steven Hicks und der Bildhauer Karl-Heinz Holtzmeyer kennen sich seit Jahrzehnten. Beide sind im Jahr 1946 geboren, der eine in Washington, der andere in München. Beide sind Kunsterzieher und haben sich während ihres Studiums der Kunstpädagogik an der Münchner Universität kennen gelernt. Als Kunsterzieher wurden sie später Kollegen an der Johann-Winklhofer Realschule in Landsberg. Dass sie jetzt in Landsberg gemeinsam ausstellen, ist allerdings eine Premiere.

Ganzer Artikel